GURTENFESTIVAL

Musik, Sonne, Schlamm und gute Laune: TeleBĂ€rn sendet dieses Jahr wieder lĂ€ngere Specials vom Gurtenfestival – mit mehr Musik puttygen ssh , vielen KĂŒnstlerinterviews und Highlights. FĂŒr dieses Projekt stehe ich wĂ€hrend den vier schönsten Tagen des Jahres hinter der Kamera im Einsatz.

Gurten2014
Vom 17. – 20. Juli produziert unser kleines, aber feines 5er-Team tĂ€glich eine Sendung auf dem Berner Hausberg. Von Donnerstag bis Samstag steht ein rund 10-minĂŒtiges Magazin auf dem Programm. Zum Abschluss gibt’s am Sonntag noch einmal die geballte Ladung Gurtenfeeling in einer extralangen Sendung (30 Minuten).

 

Gurtenspecial Teil 1 – Donnerstag, 17. Juli 2014


Es geht los: Der GĂŒsche ist in den nĂ€chsten vier Tagen in den HĂ€nden der Festivalbesucher. Mit dabei ist auch Fredi Hallauer, welcher das Gurtenfestival mitbegrĂŒndet und seither kaum eine Ausgabe verpasst hat. Auf einer Tour ĂŒber das GelĂ€nde schwelgt er mit Moderatorin Claudine Fleury in Erinnerungen. Und unser Musik-Crack Hans Boss trifft Lokalmatador BĂŒne Huber vor der WaldbĂŒhne zum Interview.

 
Gurtenspecial Teil 2 – Freitag, 18. Juli 2014

Gurten 2014 Freitag
Wir sind aufgewĂ€rmt! Es wird Zeit, der ewigen Frage nachzugehen: Schlange stehen und mit der Bahn rauf oder zu Fuss den Berg bezwingen? Was geht schneller? Claudine Fleury und Hans Boss liefern sich ein Rennen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Aber egal 615-544-3559 , was dabei rauskommt, wenn die Gurtenbahn nicht mehr fĂ€hrt, nĂŒtzt alles nichts mehr. Genau das ist dieses Jahr passiert: Totalausfall! FĂŒr die Bahnbetreiber eine Katastrophe. Und was sagen die Besucher?
Ausserdem: Hans Boss im Interview mit Yokko inkl. Sound.

 
Gurtenspecial Teil 3 – Samstag, 19. Juli 2014

Gurtenspecial Teil 4 – Sonntag, 20. Juli 2014

 

Produktion: Prisca HĂ€berli
Moderation: Hans Boss / Claudine Fleury
Kamera: Sophie Hostettler / Prisca HĂ€berli
Schnitt: Shamol Majumder